Wasserführung


Wasserführung
водность реки; водоносность реки
*

Deutsch-Russisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Смотреть что такое "Wasserführung" в других словарях:

  • Wasserführung — Wasserführung, so v. w. Wasserleitung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wasserführung — Als Wasserführung wird bezeichnet: in der Bodenkunde der Wassergehalt im bodennahen Untergrund und sein Fließverhalten im Tunnelbau Wasseradern, die als Bergwasser austreten in der Gewässerkunde die Abflussmenge eines Flusses (im Sprachgebrauch… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserführung — upės vandeningumas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Vandens kiekis, nutekantis iš tam tikro sausumos ploto (baseino) žemės paviršiumi arba po žeme per tam tikrą laiką (pvz., sezoną arba vidutiniškai per metus). atitikmenys:… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Wasserführung — Wạs|ser|füh|rung, die (Fachspr.): das Vorhandensein von Wasser in einem Wasserlauf, im Untergrund, im Erdboden. * * * Wạs|ser|füh|rung, die (Fachspr.): das Vorhandensein von Wasser in einem Wasserlauf, im Untergrund, im Erdboden: zu Zeiten mit… …   Universal-Lexikon

  • Jagst — Verlauf der Jagst mit linkem Nachbarfluss Kocher von der Quelle oberhalb von Lauchheim bis zur Mündun …   Deutsch Wikipedia

  • Fluss — Blick auf das Ulmer „Fischerviertel“ und die Donau vom Münster aus …   Deutsch Wikipedia

  • Außenweser — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Weser Die junge Weser zwischen Hilwartshausen und Gimte (Blick vom Roten Stein) …   Deutsch Wikipedia

  • Donau — Das danubische FlusssystemVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Hergstbach — Der Hergstbach in RuchsenVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Weser (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Weser Die junge Weser zwischen Hilwartshausen und Gimte (Blick vom Roten Stein) …   Deutsch Wikipedia

  • Weserknie — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Weser Die junge Weser zwischen Hilwartshausen und Gimte (Blick vom Roten Stein) …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.